Das Wochen-Rezept: Kürbis-Ricotta-Gnocchi mit Thymianbutter.

Kürbis-Ricotta-Gnocchi mit Thymianbutter.

 

Geniales Herbstgericht, perfekt im Geschmack! Wenn Ihnen die Zubereitung der Gnocchi zu aufwändig ist: Sie bekommen die Kürbis-Ricotta-Gnocchi auch bei uns im ROSSO-Shop! (EUR 3,60 per 100 g)

Zutaten Gnocchi (für 4 Portionen):
300 g Kürbisfleisch
2 EL Butter
200 g Ricotta oder Frischkäse
2 Eier
1 TL Salz
200 g Mehl
30 g Parmesan, frisch gerieben
1/2 TL Muskat, frisch gerieben
Pfeffer

Zutaten Thymianbutter-Emulsion:
40 g Butter 
250 ml Wasser
Thymian (kleiner Bund) 
Salz, Pfeffer

Zubereitung Gnocchi:
Das geschälte Kürbisfleisch grob raspeln und in der Butter dünsten. Kürbis auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen. Ricotta, Eier, Mehl, Käse und Gewürze zugeben und alles mit einem Holzlöffel verrühren. Den Teig etwas für 30 Min. in den Kühlschrank stellen. 
Der Teig soll weich sein, aber nicht mehr kleben, ansonsten noch etwas Mehl dazugeben. 
Mit einer bemehlten Gabel oder zwei nassen Esslöffeln portionsweise etwa 25 walnussgroße Gnocchi abstechen und sofort in siedendes Salzwasser geben (nicht kochen). Etwa 5 Min. ziehen lassen. 
Wenn die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausnehmen. 

Zubereitung Thymianbutter-Emulsion:
250 ml Wasser in einer Pfanne erhitzen, die Butter dazu geben, einrühren und die Hälfte des Thymians dazufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Emulsion soweit reduzieren, bis diese sämig wird. Die Gnocchi aus dem Wasser holen und in der Pfanne schwenken.
Sofort zu Tisch und die Teller mit dem restlichen frischen Thymian garnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0