ROSSO erstmals mit einer Falstaff-Gabel

Zum ersten Mal wurde das ROSSO heuer in die Restaurantkritik des Falstaff-Magazins aufgenommen – und das gleich mit Erfolg: In der Ausgabe 2016 wurden wir mit insgesamt 81 Punkten und einer Falstaff-Gabel bewertet.

 

»Eine cool gestylte Osteria mit urbanem Flair. Die Topprodukte, meist aus Italien, wie Fleisch aus dem Piemont oder Artischocken aus Ligurien, werden klassisch italienisch zubereitet.«, so der Originaltext der Falstaff-Bewertung.

 

Über die 81 Falstaff-Punkte freuen wir uns besonders, da die Bewertung nicht von einigen wenigen Restaurantkritikern stammt sondern von den Falstaff-Gourmetclub-Mitgliedern erstellt wird. Das heißt, jeder der insgesamt 17.000 Mitglieder kann eine Bewertung abgeben. Deswegen freut uns diese positive Bewertung besonders, da sie von den Gästen selbst kommt.

 

Also: Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung, sie macht uns sehr stolz.

 

Unsere Falstaff-Bewertung im Detail finden Sie auf falstaff.at.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0